zur Startseite: www.derKindergottesdienst.de

Nabots Weinberg


Bibeltext: 1. Könige 21,1-29

Lehre: Du sollst nicht begehren.


Bibelvers: 2. Mose 20,17 (Luth): Du sollst nicht begehren deines Nächsten Haus, … noch alles, was dein Nächster hat.
(Hfa): Begehre nicht, was deinem Mitmenschen gehört.


Lieder:


Spiele:


Aktionen:


Bastelideen:


Wiederholungsquiz:


  1. Was lag neben dem Palast von König Ahab? (Der Weinberg von Nabot.)
  2. Wofür wollte der König ihn haben? (Er wollte einen Kohlgarten daraus machen.)
  3. Was bot er Nabot an? (Ahab wollte ihm Geld oder einen anderen Weinberg geben.)
  4. Wie reagierte Nabot auf das Angebot? (Er lehnte es ab.)
  5. Was tat Ahab, als er zuhause war? (Er legte sich ins Bett und wollte nichts essen.)
  6. Wie hieß die Frau von Ahab? (Isebel)
  7. An wen schrieb Isebel Briefe? (An die Ältesten der Stadt.)
  8. Was geschah auf dem Fest? (Falsche Zeugen sagten, Nabot habe Gott und den König gelästert. Daraufhin wurde er gesteinigt.)
  9. Was denkt Gott über den Neid? (Es ist Sünde. Er hat gesagt: du sollst nicht begehren.)
  10. Wen schickte Gott zu Ahab? (Elia.)
  11. Wie reagierte Ahab darauf? (Es tat ihm leid.)
  12. Was tut Gott, wenn uns unsere Sünde Leid tut und wir um Vergebung bitten? (Er vergibt uns.)